ÜBER MICH

Als leidenschaftlicher Oldtimerfahrer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Oldtimerszene sowie eigener Restaurierungen, bin ich Ihr Oldtimer Sachverständiger für klassische und besondere Automobile. Beinahe in einer Alfa Romeo Giulia auf die Welt gekommen, bin ich in und mit den Fahrzeugen der 60er, 70er und 80er Jahre groß geworden. Die Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, das Studium zum Maschinenbauingenieur sowie die Qualifizierung zum Kfz-Sachverständigen mit dem Schwerpunkt klassischer Fahrzeuge waren da fast schon die logische Konsequenz.

HISTORIE

Aus Tradition und Leidenschaft in der fünften Generation dem Fahrzeug verschrieben. 

1892 gründete mein Ururgroßvater, der Basler Schmiedemeister Aegidius Herz, eine Werkstätte u.a. für Reparaturen an frühen Basler Tramwagen. 

In den 1920er Jahren führte mein Urgroßvater Josef Herz diese Werkstätte als „Huf- und Wagenschmiede Josef Herz“ fort. In den 1960er Jahren wurde durch meinen Großvater Alfred Herz aus der ehemaligen Huf- und Wagenschmiede die freie Alfa Romeo Werkstatt „Herz Garage“. 

Jetzt, im 21 Jahrhundert, führe ich diese Familientradition im „Ingenieurbüro Herzwerk“ fort. Oldtimer und Youngtimer sind für mich Herzenssache. Ich verstehe die Beziehung zu besonderen Fahrzeugen und werde Sie daher als Ihr Oldtimer Sachverständiger bei Ihrem Vorhaben bestmöglich unterstützen.

Josef Herz

Josef Herz mit seinem Fiat Torpedo, Ende der 1920er Jahre

Alfred Herz

Alfred Herz (r.) als Teilnehmer der Rallye de Genève 1956 im Mercedes Benz 300 SL

Stefan Hupe

Angehender Oldtimer Sachverständiger beim „Arbeiten“ in der „Herz Garage“, 1978

PHILOSOPHIE

Als Oldtimer Sachverständige sehen wir in einem Oldtimer oder Youngtimer nicht einfach nur das Fahrzeug an sich, wir wagen den Vergleich zu Kunst- und Kulturgütern.

Uns beschäftigen Themen wie die Restaurierungsethik. Wann ist ein Neuaufbau gerechtfertigt, wann eine Restaurierung? Was verbirgt sich überhaupt hinter diesen Begriffen?

Der Laie erwartet bei einem Oldtimer meist ein perfekt glänzendes Fahrzeug im Neuwagenzustand. Ist aber nicht ein Oldtimer, für den so manch einer die Zustandsnote 3 vergeben würde, mit der ursprünglichen Werkslackierung, mit den Spuren der Zeit seines Automobillebens, möglicherweise gleich oder sogar höherwertig einzustufen als sein perfekt neu aufgebautes Pendant?

Über diese Themen kann man stundenlang diskutieren und philosophieren. Denn bei diesen komplexen Themen gibt es nicht nur schwarz und weiß.

Sie als Besitzer Ihres Oldtimers oder Interessent an einem solchen, entscheiden entsprechend Ihrer Vorlieben, welches für Sie die richtige Philosophie ist.

Und ich stehe Ihnen dabei als Oldtimer Sachverständiger mit unseren Leistungen zur Seite.

Stefan Hupe

Dipl.-Ing. (FH)
Kfz-Sachverständiger

Klosterstraße 10
31863 Coppenbrügge
Telefon: 05156 3189985
Mobil: 0178 2704852
E-Mail: info@herzwerk-gutachten.de

Hameln | Hannover | Hamburg